RSS-Verzeichnis RSS-Portal
 
RSS-Verzeichnis » Internet » Blogs » Internet-Blogs » Feed 3463
  RSS-Feed Information
 
de Brunos Blog Der aktuelle RSS-Feed der Webseite
immer etwas neues zu entdecken
http://brunohs-blog.blogspot.com/
Tags: css php wordpress
Einträge: 24 Kategorie: Internet-Blogs Export
hinzugefügt am: 28.09.2009 - 05:26:03 aktualisiert am: 07.06.2022 - 01:00:32
 
  nach oben  
  Anzeigen
   
  nach oben  
  Einträge
 
Ich weiss nicht genau.......
Ich denke seid einiger Zeit wieder darüber nach, zurück zu Blogspot zu gehen. Warum? Weil ich für meinen Server 80€ im Jahr bezahle. Nicht das ich mir das nicht leisten kann, nein das ist nicht die Frage. Aber ich finde blogspot dann doch sehr praktisch. Man hat keinen eigenen Server, kann seine Bilder hochladen und dann ist alles fertig. Das finde ich nicht schlecht. Auch die meisten Blogs die ich lese, sind von Blogspot. Was aber damit grundlegend nichts zu tun hat. Ich möchte diese 80€ einfach nur sparen. Aber ich überlege es noch. Sollte es so sein, dann bekommt natürlich jeder eine Nachricht von mir.Ich habe hier mal einen Testblog!!
http://feedproxy.google.com/~r/blogspot/UoTo/~3/jRYA1JOrLnY/ ...
Eintrag vom: 15:10:08 - 27.09.2009
beginne wieder zu schreiben…… Teil 2
Ich habe jetzt mal ganz tief in meiner Mottenkiste gegraben und habe doch tatsächlich mein Erstschriftwerk wieder gefunden. Ich habe ja im Post davor mitgeteilt, dass ich wieder anfange zu schreiben. und die voherige Geschichte komplett neu mache. Nun will ich es euch auch nicht vorenthalten, wie die erste Version des ganzen Werkes war. Es ist nichts dolles!Aber wer möchte kann sie sich gerne unter dem Blog admin-schreiberei einfach mal durchlesen. Zum Vergleich hängt hier der Anfang der neuen.
http://feedproxy.google.com/~r/blogspot/UoTo/~3/rbT6dE4UwaE/ ...
Eintrag vom: 15:10:08 - 27.09.2009
Federweißer
Der Federweiße ist die meistgetrunkene Variante des Neuen Weins. Es handelt sich um aus weißen Rebsorten gepressten Traubenmost, der gerade begonnen hat zu gären. Grundsätzlich werden als Federweißer alle Zwischenstufen vom Traubenmost bis zum fast durchgegorenen Weißwein bezeichnet, das nachfolgende Stadium nennt man Jungwein.Abweichend vom übrigen deutschen Sprachraum wird der Begriff in der Schweiz Federweisser geschrieben und in anderer Bedeutung verwendet. Er steht dort für Weißwein aus roten Trauben, also Roséwein.Ist eine Geschmackssache, da er sehr süß ist, aber er schmeckt sehr lecker und es gibt ihn bei uns nur in dieser Jahreszeit. Also kann man sich davon nicht übertrinken und man freut sich einmal darauf.
http://feedproxy.google.com/~r/blogspot/UoTo/~3/_TUtOmILaqo/ ...
Eintrag vom: 15:10:08 - 27.09.2009
beginne wieder zu schreiben......
Ja ich beginne wieder zu schreiben. Ich habe mal vor langer Zeit angefangen, eine kleine Geschichte zu schreiben, die dann aber auf seltsamer Weise ins Uferlose ausartete. Irgendwann habe ich nicht mehr weiter gewusst, da ich ja nun auch kein Schriftsteller bin. Was ich ,wenn ich ehrlich bin sehr Schade finde.. Ich schreibe sehr gerne, aber es gibt halt diese vielen langen ideenschwanchen Tage und Wochen, ja manchmal sogar Monate, wo mir nichts einfällt was ich schreiben könnte. Und wenn man sich dazu zwingen muss , dann wird es meistens nicht gut. Ich habe mal von Clara und Clarissa geschrieben die zusammen einen Mord vertuscht haben und nach vielen Jahren in ein Dorf ziehen. Clara ist alleinstehend und Clarissa hat nach  einer schweren Ehe endlich den Mann ihrer Träume gefunden. Ihr Mann hat eine hohe Position in einer Maschinenbaufirma die den Namen "Bumbüchel & Stockdreher trägt. Ein florierendes Unternehmen mit sehr guten Auslandskontakten. Clarissa ist halbtags in einem Cafe angestellt. Beide haben einen Sohn Tom. Plötzlich jedoch holt Clarissa die Vergangenheit ein, und das auch noch in ihren kleinen so friedlichen Dorf. Ein alter Pensionierter Ermittler unternimmt auf eigene Faust die Recherche und findet heraus das Clasrissa in einem Dorf  mit dem Namen Bruchhausen lebt. Er weiss das sie eine zufriedene Ehe führt und einen Sohn mit dem Namen Tom hat.  Er fährt also in dieses Dorf und versucht heraus zu bekommen was damals vor mehr als 15 Jahren passiert war.15 Jahre zuvor hatte Clarissa ihren Mann Fritz geheiratet, er war damals der Mann ihrer Träume. Er fuhr zur See, brachte ein gutes Einkommen mit nach Hause.  Nach kurzer Zeit aber veränderte Fritz sich. Er trank, verspielte sein Geld und hatte in jedem Hafen eine andere Frau sitzen. Clarissa versuchte es so zu nehmen wie es war und war mit dieser Situation unglücklich. Sie begann sich einen Job in einem Cafe zu suchen, damit sie sich und ihren damals noch sehr kleinen Sohn Tom über Wasser halten konnte. Eines Tages kam Fritz dann nach Hause und schlug Clarissa im Suff fast Krankenhausreif. Als sie dann am nächsten Tag ins Cafe ging, sie musste ins Cafe gehen, da sie von ihrem Mann keinen Heller bekommen hatte, trat plötzlich Clara,eine gutsituierte und Nobel gekleidete Frau durch die Tür. Eigentlich wollte sie nur nach dem Weg fragen, da sie sich verfahren hatte. Dann sah Clara zu ihr auf und Clarissa sah die vielen blauen Flecken in ihrem Gesicht. Und da nahm die Geschichte seinen lauf.Dann habe ich aufgehört zu schreiben und nun versuche ich diese Geschichte, allerdings etwas anders wieder aufleben zu lassen. Ich habe einen minimalen Teil fertig und werde ihn dann bei Gelegenheit hier mal veröffentlichen, damit ich eure Meinung dazu einholen kann.Entwurf (NEU)
http://feedproxy.google.com/~r/blogspot/UoTo/~3/ClOGkFqYytE/ ...
Eintrag vom: 15:10:08 - 27.09.2009
Arztbesuch
Jetzt wo ich meine selbstgemachte Hühnersuppe in mich hineingeshaufelt habe, geht es mir schon etwas besser. Aber morgen, so denke ich mal wird es dann wieder gehen. Nun zu meinen heutigen Arztbesuch. Erst mal kam ich 9 Uhr in die Praxis und war auch sofort dran, da es zu meinem erstaunen sehr leer war, was für einen Montag schon sehr ungewöhnlich ist. Gut habe ich gedacht, dauert es ja nicht lange.Dann kam die Schwester. " Haben sie schon bezahlt", ohne ein guten Morgen. Sie möge doch in ihrem Computer nachsehen, dann würde sie es sehen. Ich weiss nicht gerade eine nette Antwort, aber mir stand der Sinn nach einer 10 € Diskussion. Dann wurde ich auch schon aufgerufen. Die Ärztin fragte mich dann wie lange ich denn gerne einen Krankenschein hätte. Da war ich dann sprachlos. Sie hat mich weder untersucht noch hat sie mich gefragt was ich denn hätte. Erst als ich sagte, das ich schlecht hören würde, schaute sie mir dann noch schnell in die Ohren,um mir zu sagen, dass sie schlecht belüftet werden auf Grund meiner Erkältung, dann hatte ich einen Krankenschein in der Hand und durfte auch wieder gehen. So ist das also wenn man Gesetzlich Versicherter ist. Wäre ich Privatversichert, hätte sie sich bestimmt den Arsch aufgerissen und sonstwas mit mir veranstaltet um genau sagen zu können was ich denn habe. Aber so ist es wieder einmal nur eine Virusinfektion mit der Bezeichnung B34. 9 G
http://feedproxy.google.com/~r/blogspot/UoTo/~3/8fuhkhSUUlg/ ...
Eintrag vom: 15:10:08 - 27.09.2009
mich hat es erwischt
Ich habe eine schöne eklige Erkältung. Der Hals brennt, die Ohren sind taub und ich habe auf nichts Lust. Es hat aber auch einen Vorteil. Ich habe jetzt schon 3 Tage nicht mehr graucht, und auch nicht das geringste Verlangen nach einer Zigarette. Bin jetzt bis Ende der Woche krankgeschrieben. Ich hoffe das es morgen wieder besser geht. Habe heute erst mal Hühnersuppe gekocht, die ich mir dann mal reinhelfen werde. Soll ja ware Wunder wirken......
http://feedproxy.google.com/~r/blogspot/UoTo/~3/2M-TJa9pzMU/ ...
Eintrag vom: 15:10:08 - 27.09.2009
Pc Games -der Pate II
Dieses Spiel spiele ich gerade. Ich habe lange gebraucht um es fast durch zu spielen.Leider hänge ich beim Ende ratlos herum!! Worum es geht: Zwei Jahre - so lange ließ sich Francis Ford Coppola Zeit, bevor er 1974 "Der Pate - Teil II" herausbrachte, und etwa ebenso lange sind seit dem ersten spielerischen Beitrag von Electronic Arts zum Mafiauniversum verstrichen. "Der Pate 2" orientiert sich an der Originalvorlage, beschränkt sich aber auf Schlüsselfiguren, Musik und Anmutung des Films. Als frisch gekürter Kopf oder Don der Mafiafamilie Corleone muss der Spieler New York, Miami und Havanna unter die Kontrolle des Clans bringen. Wenn auf den ersten Blick die Ähnlichkeit mit Genregründer "Grand Theft Auto" ins Auge fällt, so trägt bald die strategische Variable zur eindeutigen Differenzierung bei. Genau wie der typische Mafiafilm fängt auch das Computerspiel Der Pate 2 mit einer Feier an - mit sizilianischer Musik und Tanz - und natürlich mit der versammelten Familie. Die trifft sich am letzten Tag des Jahres 1958 auf Kuba und muss mitten in der Nacht fliehen, als die kommunistischen Revolutionäre unter Che Guevara und Fidel Castro die Macht erobern. Der Rückzug des amerikanischen Corleone-Clans ist zugleich ein Tutorial, das den Umgang mit der Waffe und anderen grundlegenden Elementen erklärt. Wenig später geht es dann in New York richtig los: Da hat der Spieler als Nachwuchs-Don-Dominic seinen eigen Clan und die Aufgabe, sich gegen konkurrierende Mafiafamilien durchzusetzen. Ich finde ein schönes Spiel. Etwas viel Ballerei, aber dennoch sehr interessant. Wer solche Spiele mag, der sollte es mal spielen.
http://feedproxy.google.com/~r/blogspot/UoTo/~3/LMcpgFbBWag/ ...
Eintrag vom: 15:11:05 - 27.09.2009
Wählen gehen!!!
So nun ist ja schon fast der Tag der Wahl näher gerückt, und ich bin immer noch etwas unsicher, wer der richtige Kandidat ist. Ich tendiere ja weiterhin zur Links-Partei, da die anderen leider nichts ordentliches zu sagen hatten. Weder in der Presse noch in ihrem TV Duell. Auch der Verkauf von Opel an Magna ist meiner Meinung nur ein Zweck des Wahlkampfes. Sie haben sich soviel Zeit gelassen und jetzt plötzlich wird Opel an Magna verkauft. Aber das soll nochmal ein anderes Thema sein.Aber auch wenn ich mich bis heute noch nicht richtig entschieden habe, wer mein Kreuz bekommt oder ich Wahlmüde bin, werde ich dennoch zur Wahl gehen. Weil nicht wählen auch nicht geht. Nur wer wählt hat eine Chance etwas zu verändern!
http://feedproxy.google.com/~r/blogspot/UoTo/~3/zBxzYxpP9qs/ ...
Eintrag vom: 15:10:08 - 27.09.2009
Sprachlos die nächste
Es ist jetzt zwar schon einige Tage her, aber ich finde trotzdem das ich mich darüber aufregen muss. Wenn Jugendliche jemanden zu Tode treten, wie die Tage in München geschehen, dann ,so denke ich stimmt in diesem Land irgend etwas nicht mehr. Und die Politik scheint einfach darüber hinweg zu sehen. Aber warum ? Haben sie sich damit abgefunden, das unsere Gesellschaft den Bach hinunter geht. Das Jugendliche vor nichts mehr zurückschrecken nur wegen 15 €.  Nun sagen ja die Medien, das diese Jugendlichen entweder schon mal im Knast gesessen haben oder wenigstens Polizei bekannt waren. Aber das denke ich nützt dem Opfer und seiner Familie nicht viel. Drogensüchtig, Arbeitslos, schlechtes Elternhaus!!! Es sind auch immer die selben Entschuldigungen mit denen die Täter versuchen sich zu rechtfertigen. Aber auch wenn ich Arbeitslos bin oder eine schlechte Kindheit hatte, bringe ich niemanden um. Aber was wird die Konsequenz sein? Nichts! Wie immer. Alle Reden jetzt mal kurz darüber und dann ist das Thema wieder einmal vom Tisch. Wie sollte man diese Jugendlichen behandeln? Ich finde nicht das man es mit dem Jugendstrafrecht abtun sollte. Man sollte diesen Jugendlichen eine sehr hohe Stafe geben, finde ich. Meine Meinung ist aber nicht ausschlaggebend. Das wird mit Sicherheit auch zur Folge haben, das Zivilcourage in Zukunft versagt wird von den Bürgern, was ich wenn ich ehrlich bin auch gut verstehen kann. Auch sind viele U-Bahnen oder S-Bahn Stationen nicht mit Kameras augerüstet, was für mich auch unglaublich ist. Vielleicht sollte man immer einen Sicherheitsdienst mit an Bord haben, so wie es die Bahn schon seit längerer Zeit macht. Aber die Politik wird auch dieses mal nichts machen, weil die Bürger sich ja dann ausspioniert fühlen, obwohl es ja auch ihrer Sicherheit dient.
http://feedproxy.google.com/~r/blogspot/UoTo/~3/Z8fImz-c-Vs/ ...
Eintrag vom: 15:10:08 - 27.09.2009
Sprachlos...
das kommt bei mir doch wirklich selten vor, aber so ging es mir heute in der Bahn. Ich hatte ja nun schon schön früh (13 Uhr ) Feierabend und bin dann mit der Bahn nach Hause gefahren. Ja ich weiss, das mache ich jeden Tag. Aber wenn es passt und heute war so ein Tag, dann steige ich nochmal um weil ich dann etwas früher zu Hause bin. Nun dachte ich das Zuggespräche immer nur bei Kessi passieren. Gut ob man es ein Gespräch nennen kann bezweifel ich, da ich ja Sprachlos war. Im Zug waren heute ein Mann und eine junge Frau, beide sturzbesoffen, was alleine schon eklig war und dann das. Da fragt mich die Frau doch, *entschuldigt das Wort* , ob ich sie Ficken möchte.   :40:   Also bitte!!! Was sagt man(n) denn dazu. Mich, ausgerechnet mich fragt sie. Ich bin ja nun die völlig falsche Adresse für eine Frau! :46:Ich habe ihr glaube ich so eine bescheuerte Antwort gegeben, das es mir peinlich war und nicht der anderen Person. Sie passe nicht in mein Beuteschema, mehr ist mir leider nicht eingefallen.
http://feedproxy.google.com/~r/blogspot/UoTo/~3/Sgn3HAcU4Eo/ ...
Eintrag vom: 15:10:08 - 27.09.2009
Knopflos - Kopflos
Nun stellt ihr euch bestimmt die Frage warum diese Ãœberschrift. Mir kam heute aus unerklärlichen Gründen, der Gedanke, das viele Männer, aber auch Frauen keinen Knopf mehr annähen können. Knopflos - Kopflos versuchen sie dann ihre Sachen mit den verschiedensten Dingen zusammen zu halten. Ich kenne viele Menschen die nehmen Sicherheitsnadeln zum befestigen, damit ihre Hose oder auch der Rock nicht über ihre Hüften rutscht beim gehen. Dann habe ich mich auf die Suche begeben und bin sogar fündig geworden. Eine kleine Anleitung die Abhilfe schaffen kann.Wie man einen Knopf annäht ,wunderbar erklärt und für jedermann oder jede Frau leicht verständlich in Schrift und Bild dargestellt.
http://feedproxy.google.com/~r/blogspot/UoTo/~3/KrwuGIDffLE/ ...
Eintrag vom: 15:10:08 - 27.09.2009
Bist Du schwul?
Ich habe heute einen kleinen Text gefunden, den ich wirklich sehr interessant finde. Er ist nicht von mir,ich weiss nicht von wem er ist, aber er ist gut.Bist Du schwul?Mein Vater fragte mich: "Bist Du schwul?"- "Spielt das eine Rolle?"Er sagte: "Nein, spielt keine Rolle".- "Ja, ich bin`s.""Weg mit Dir aus meinem Leben", rief er.Ja, es spielte eine Rolle.Mein Chef fragte mich: "Bist Du schwul?"- "Hätte das eine Bedeutung?""Ehrlich gesagt, nein", sagte er.Daraufhin bejahte ich."Weg von hier", rief er.Ich glaube, es hatte eine Bedeutung.Ein Freund fragte mich, ob ich schwul sei.- "Ist das wichtig?""In keinster Weise", antwortete er.Vertrauend offenbarte ich mich also."Nenne mich ja nicht 'Dein Freund'", schrie er.Ja, es war wichtig.Mein Liebhaber fragte mich "Liebst Du mich?"- "Bedeutet das etwas?""Es bedeutet sehr viel", antwortete er."Ja, ich liebe Dich."Er nahm mich fest in die Arme.Zum ersten Mal in seinem Lebenwar ihm etwas wirklich von Bedeutung.Gott fragte mich: "Magst Du Dich selbst?"- "Spielt das vielleicht eine Rolle?", sagte ich.Gott sagte: "Ja, sicher!"- "Wie könnte ich mich selber gern haben, da ich schwul bin?"Und Gott antwortete mir: "Ich habe dich so gemacht."Von da an gab's nichts mehr, was mich gekümmert hätte.
http://feedproxy.google.com/~r/blogspot/UoTo/~3/gZlf9DATyEQ/ ...
Eintrag vom: 15:10:08 - 27.09.2009
Ende des Sommers
Nun ist er fast vorbei der Sommer. Ich liebe es wenn der Sommer sich langsam dem Ende neigt. Dann sind auch die Urlauber weg und die Strassen sind wieder frei und man kann sich einigermassen frei bewegen.Es gibt ein wirklich schönes Lied von Reinhard Mey zum Ende der Saison.
http://feedproxy.google.com/~r/blogspot/UoTo/~3/OodD8bpLYVs/ ...
Eintrag vom: 15:10:08 - 27.09.2009
Innere Uhr
Habt ihr auch so etwas wie eine innere Uhr? Ich habe eine. Ich benötige nämlich keinen Wecker und ich habe auch keine Armbanduhr. Irgendwie gehöre ich zu diesen Menschen die immer wissen was die Zeit geschlagen hat. Jedenfalls fast. Ich bin immer 10 minuten voraus oder hänge 10 minuten hinterher. Auch brauche ich mir keinen Wecker zu stellen, da ich immer 15 minuten bevor ich aufstehen muss wach bin. An meinen freien Tagen ist das wirklich nervig. Denn auch da bin ich immer an den Rhytmus gewöhnt und immer vor dem Aufstehen wach. Leider kann ich mich dann nicht mehr umdrehen und weiter schlafen.
http://feedproxy.google.com/~r/blogspot/UoTo/~3/sElr1OlBTHU/ ...
Eintrag vom: 15:10:08 - 27.09.2009
Hörbuch
Nun habe ich ja zum Geburtstag, auch wenn es schon etwas her ist ein Hörbuch bekommen. Ich liebe Hörbucher. Es ist für mich die grösste entspannung, wenn ich mich auf die Couch flätzen kann und ein Hörbuch rauscht duch meinen Gehörgang.Es ist ein wirklich schönes Hörbuch. Die Stimme die das Buch liest ist absolut schön. Ich habe einen Faible für schöne Stimmen. Sie können mich ungemein beruhigen. Auch die Musik die dazu eingespielt wird ist wirklich schön und zugleich beruhigend. Man kann einfach mal abschalten und das gute an einem Hörbuch ist, das man nicht selber Lesen muss. Ich kann mich , egal ob ich Lese oder ein Buch höre immer in die Geschichte hinein zaubern. Hört sich etwas blöd an, ist aber so. Wenn ich ein Buch lese, dann sehe ich nicht die Buchstaben sondern ich spiele das Buch. Manch einer wird verstehen wie ich das meine,ein anderer widerum nicht. Ich finde aber , das es die schönste Art ist ein Buch zu lesen. Beim Hören geht es mir allerdings genauso. Ich bin das Buch Hörbuch.200 Jahre sind in im südenglischen Kingsbridge vergangen, wo Follett seine Geschichte auch diesmal angesiedelt hat. Im Mittelpunkt der Geschichte stehen die Nachfahren der Helden von einst. Entlang ihrer Schicksale führt uns der Autor, der sich bei seinen Recherchen von gleich drei Historikern zuarbeiten ließ, ausgesprochen kundig durch die Welt des 14. Jahrhunderts: Durch Caris, die der Verbrennung als Hexe durch den Eintritt in ein Kloster entkommt, lernen wir Manches über die Pest und die mittelalterliche Medizin. Mit der Baukunst der Zeit macht uns der Architekt Merthin, Caris‘ Geliebter, vertraut. Auch den Gegensatz zwischen einem ebenso selbstsüchtigen wie hemmungslosen Adel auf der einen und der Masse der besitzlosen Leibeigenen auf der anderen Seite führt uns der Autor mit großer Souveränität in seiner gewohnt schnörkellos-direkten Sprache anhand persönlicher Schicksale vor Augen: ein Sog, dem man sich kaum entziehen kann...
http://feedproxy.google.com/~r/blogspot/UoTo/~3/2fcpRtcubWA/ ...
Eintrag vom: 15:10:08 - 27.09.2009
1  2  > 
 
  nach oben  
  RSS-Feed finden
 
Suche:
Kategorie:
 
  nach oben  
refstore.de
  RSS Verzeichnis Information
  Was ist RSS?
RSS Verzeichnis FAQ
Top RSS Feeds im Verzeichnis
 
  nach oben  
  Weitere beliebte Webseiten
  Bookmarkverzeichnis - Social Bookmarks online speichern im Bookmarkmanager
 
  nach oben  
  Tag-Cloud
 
abnehmen autoteile berlin blog computer ernaehrung fahrzeug ferienhaus ferienwohnung geld-verdienen geld gesundheit gutscheine handy hotel immobilien jobs kredit mode online praktika praktikum praktikumsboerse praktikumsplatz praktikumsstelle ratgeber reisen seo sport sportnachrichten sportnews stellenangebote stellenanzeigen suchmaschinenoptimierung test tipps topnews urlaub webdesign wirtschaft
 
  nach oben  
  RSS-Button-Generator für einzelne Detailseiten
 

Brunos Blog Brunos Blog
Brunos Blog Brunos Blog
Brunos Blog Brunos Blog
 
  nach oben  
Datenschutz
Impressum - Kontakt | Cookie-Einstellungen